Facebook Interessenisten Alternative

Facebook hat leider die Interessenslisten abgeschaltet. Wie ihr Einträge noch sichern könnt und mögliche Alternativen zeige ich in diesem Artikel.

Kein schönes Weihnachtsgeschenk von Facebook: Die Interessenslisten wurden abgeschaltet! Das war ein tolles Feature, um Seiten- oder Profilbeiträgen themengenau zu folgen ohne vom Algorithmus betroffen zu sein. Dazu habe ich vor nicht allzu langer Zeit einen Blogartikel geschrieben. Eine Ankündigung zur Abschaltung gab es im Facebooksupport und im Newsroom:

Interest lists are a way to organize and view content on Facebook. Given low consumer usage of interest lists, we have decided to retire this feature, which will result in a drop in the total number of followers for profiles that created interest lists or were featured in lists. There are two reasons for this:

1) For people that created or were featured in an interest list, profile follower counts include the followers of the interest list;
2) People can follow someone from a profile and through an interest list, which means a profile’s follower number could double count that person.

This update does not impact News Feed distribution or Page Insights. The impact to profile follower counts will vary, depending on the number of interest lists the profile created and was featured in. Most profiles will see a drop in followers of less than 5%.

Erste Anzeichen gab es ja schon in letzter Zeit. Das Anlegen neuer Listen war nicht mehr möglich. Nun sind sie komplett aus der Oberfläche von Facebook verschwunden.

Was solltet ihr jetzt tun?

Erstmal retten, was zu retten ist. Über den Deeplink, also einen Link auf eine spezielle Liste, sind sie noch erreichbar. Sucht dazu in eurem Browserverlauf nach der Liste oder gebt den Namen in die Facebooksuche ein. Die Suche klappt leider nicht bei allen. 

So könnt ihr zumindest die Namen retten. Bei umfangreichen Listen ist das schon mal was. Den Link gut abspeichern. Vielleicht lässt Facebook uns ja zumindest so noch auf die Feeds zugreifen. Die Links solltet ihr an anderer Stelle sichern.

Welche Alternativen gibt es nun?

Hier möchte ich gerne mögliche Alternativen sammeln. Die Alternative „Seiten als Browser-Lesezeichen“ speichern und immer mal nachschauen, habe ich bewusst weggelassen. Wenn Du eine Alternative beisteuern kannst, dann schreib sie gerne in die Kommentare! Die eierlegende Wollmilchsau ist allerdings noch nicht dabei...

Benachrichtigungen

Für jede Seite, die ihr mit Gefällt mir markiert habt, könnt ihr individuelle Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen einstellen. 

Pro:

  • Artikel werden nicht verpasst
  • Facebook-interne Lösung

Contra:

  • Seiten müssen geliked werden
  • bei vielen Seiten sehr nervig
  • keine explizite Themenübersicht

Freundeslisten

Unter https://www.facebook.com/bookmarks/lists erreicht ihr die Freundeslisten. Dort könnt ihr eine neue anlegen und diese bearbeiten. Hier könnt ihr auch Seiten hinzufügen, allerdings nur solche von denen ihr Fan seid – das war bei den Interessenslisten nicht die Voraussetzung.

Alternative für Facebooks Interessenlisten: Freundeslisten
Alternative für Facebooks Interessenlisten: Freundeslisten

Pro:

  • Echte Facebookliste
  • Kann unter Favoriten abgelegt werden

Contra:

  • Geht nur mit Seiten, die mit Gefällt mir markiert sind.

Seite anlegen

Legt euch für jede Interessensliste eine Seite an. Diese kann ruhig unveröffentlicht bleiben. Mit dieser neuen Seite leigt ihr die Seiten, die auf der Liste waren. Wichtig: Ihr müsst die Seite als Seite nicht als Profil liken! 

Über den Seitenfeed bekommt  ihr dann die Updates ungefiltert.

Alternative Facebook Interessensliste: Seitenfeed
Alternative für Facebooks Interessensliste: Seitenfeed

Pro:

  • Kein Like nötig.

Contra:

  • keine echte Facebookliste
  • Ablage nicht in den Favoriten möglich (nur als externes Lesezeichen).

Nicht perfekt, aber zumindest etwas. Wie schon gesagt: Ergänzungen von euch werde ich gerne hier im Beitrag einbauen!

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn doch einfach!
Das könnte Dich auch interessieren
Zu diesem Artikel gibt es 16 Kommentare
  1. 07.12.2016 21:21

    Kann ich nicht u 100% bestätigen. Unter der ursprünglichen Sammel-URL für alle Listen ist tatsächlich nichts mehr zu sehen: https://www.facebook.com/bookmarks/interests
    Aber ich habe einige meiner Lieblingslisten in die Bookmarkleiste meines Browsers gelegt und von dort sind sie noch einwandfrei aufrufbar - aber eben dummerweise nur die, die man sich als Bookmark abgelegt hatte - leider.

  1. 08.12.2016 14:44

    Ja, noch kann ich auch auf alte Listen zugreifen, nicht auf alle, einige sind nicht mehr auffindbar. Das bleibt auch hoffentlich noch eine Weile so.
    Die Lösungsvorschläge beziehen sich auf die Situation, wenn man die alten nicht mehr findet und sich die Seiten wieder neu bei Facebook merken will oder eine „neue Liste“ anlegen will, was ja schon eine Weile nicht mehr geht.
    Ich habe z.B. für jeden Kunden eine Liste mit interessanten Seiten aus der jeweiligen Branche. Den Seiten will ich natürlich nicht privat folgen, noch will ich Benachrichtigungen (die schalte ich eh zu 95% aus). Ich will eine Möglichkeit zu dem Zeitpunkt, zu dem ich das möchte, draufzuschauen, durchzuscrollen und ggf. mit einzelnen Beiträgen weiterzuarbeiten.

  1. 08.12.2016 21:01

    Vielen Dank.:)
    Der Tipp mit der Freundesliste ist aktuell für mich die beste Lösung (habe es schon versucht, klappte aber nicht ganz), deshalb bin ich froh über deine gute Beschreibung. Zur "Rettung" meiner Listen, hatte ich Desktopverknüfungen erstellt - ist auf Dauer aber keine gute Alternative, weil eben auch keine neue Liste erstellt werden kann.

  1. 11.12.2016 21:28

    Wenn man auf den "FreundesListen" -Link geht ,wird einem der direkte Zugriff auf die eigenen,gelikten Seiten verweigert. So muß man über "Suche" alle einzeln eingeben usw.
    Ich hab ca.60 Listen mit ca.1500 Seiten .Na denn -viel Spaß !
    Frage : Kann man überhaupt so viele Listen bei "Favoriten " ablegen /einrichten ?
    Und: Wenn einem alle seine Listen nich mehr einfallen bzw man welche vergißt ,dann sind ja noch die jew.gelikten Seiten im subjekt.Newsfeed unterwegs . dh.-ein einziges Chaos.
    Das ist ne Katastrophe! Ne mutwillige und vorsätzliche.Kann man Facebook auf ( MIO )-Schmerzensgeld etc verklagen ,wegen Eingreifens in die persönl.Psyche ,Störung des Weihnachtsfriedens und unzumutbarer seelischer Grausamkeit an einem ordnungsliebendem Steinbock ?! Ne Sammelklage ?

  1. 14.12.2016 08:01

    Hallo Katharina! Erst einmal vielen Dank für Deinen Artikel, du hast mich davor gerettet zu verzweifeln. Verstehen kann ich die Entscheidung von Facebook nicht. Mit den Listen konnte man gezielt seine Seiten sortieren und die Nachrichten viel besser und strukturierter abrufen. In der Timeline der "Startseite" passiert es, dass Nachrichten von Freunden und Seiten verloren gehen, besonders wenn innerhalb weniger Minuten viele ihre Nachrichten posten. Ich bin gespannt, ob hier nicht auch die zahlenden Kunden einen Nachteil sehen!
    Aber heute Morgen (14.12.2016) kommt der nächste Gau! Die Freundelisten lassen sich nicht mehr auf die Favoriten legen.... Was bitte soll das nun....?
    Vielleicht findest Du darauf auch eine Antwort und vielleicht werden wir auch einmal aufgeklärt was Facebook damit bewirken will.

    LG Bernd

  1. 14.12.2016 08:24

    Ich hab es auch gerade gesehen. Die Listen werden gerade nicht mehr in der Übersichtsseite und in der Seitenleiste angezeigt, aber ich hoffe, dass das nur ein Bug ist. Existieren tun sie noch, also man kann beim Posten die Listen für die Sichtbarkeit noch auswählen. Abwarten... Was Facebook damit bewirken will? Keine Ahnung... Die fehlende Aufteilung in der Seitenleiste fand ich auch gut, nun ist alles zusammen. Mal schauen, was Facebook da noch alles für uns bereit hat...

  1. 14.12.2016 12:48

    Das finde ich echt übel, war entsetzt, als ich das heute gesehen habe.

  1. 14.12.2016 19:13

    Ja, das hab ich natürlich auch gesehen, aber man muss diese erst anklicken und hat sie nicht mehr gleich einzeln Links in der Leiste.

  1. 15.12.2016 22:49

    Bei mir sind auch alle Freundeslisten weg. Komplett.
    Ich könnte sie zwar neu erstellen, aber die Funktion ist jetzt viel umständlicher.
    Auch kann ich da offenbar nur noch Personen reinpacken, keine FB-Seiten von z.B. Blogs (was bisher ging).

    Wenn das nicht behoben wird, ist für mich klar:
    Ich gebe Facebook auf und greife bei Blogs wieder auf RSS-Reader zurück.
    Keine Ahnung, was sich Facebook dabei gedacht hat.

  1. 15.12.2016 22:57

    Hallo Metita, ja, die Übersichtsseite ist bei mir auch jetzt leer. Ich hoffe noch, dass das nur vorübergehend ist. Aber kannst Du nicht Seiten hinzufügen? Auch wenn da steht „Freunde hinzufügen“, kann man doch Seiten hinzufügen. Aber halt nur die mit einem Gefällt mir.
    LG
    Katharina

  1. 15.12.2016 23:11

    Hallo Katharina!
    Das habe ich schon versucht, aber ich kann derzeit tatsächlich nur Personen hinzufügen, keine FB-Seiten, auch wenn ich sie geliked hab. Klappt das bei dir etwa?
    Ich hoffe auch, dass die Listen zurückkommen. Ohne ist mir Facebook zu chaotisch
    LG,
    Metita

  1. 15.12.2016 23:13

    Ja, bei mir klappt das. Probier es einfach noch einmal in ein paar Tagen... Allerdings ist es für mich auch nicht die Option, da ich nicht alle Seiten like möchte.

  1. 15.12.2016 23:22

    Danke für den Hinweis, werde es versuchen!
    Ich habe die Seiten, die mich interessieren, geliked, aber ja, wer das nicht möchte, ärgert sich jetzt besonders. Ich frag mich, ob Facebook die ganze Listensache so torpediert, damit man sich wieder durch alle Meldungen wühlt und die "sponsored posts" mitnimmt. Das dürfte bei dem Chaos auf Facebook aber für die allermeisten Listennutzer keine Option sein.

  1. 16.12.2016 16:45

    Fein raus ist, wer sich die Listen-URL noch aus seiner Browserchronik fischen konnte. Ich hab nicht mehr alle erwischt, aber meine wichtigsten waren in der Chronik. Die habe ich als Bookmark abgelegt - noch funktionieren sie einwandfrei, man kann sogar neue Seiten hinzufügen.
    Allerdings hab ich aus der Sache gelernt, dass egal welchen Workaround Facebook anbietet, Freundeslisten, whatever, ich verlasse mich nie wieder auf Facebook, gerade wenn man so exzessiv "sammelt" wie mit den Listen. Wenn DAS dann mal weg ist, ist es weg :-( Daher surfe ich - noch - über meine gebookmarkten Listen und alles, was mir quasi neu unterkommt, nehme ich als URL in Feedly auf.
    Mit dem Tool http://fbfeed.github.io/ kann man den RSS von Seiten gut erzeugen, zumindest unter Windows (WIN 7 prof. x64 und Firefox 50).
    Der Kollege Ernesto hat es mal trefflich hier formuliart: https://binary-butterfly.de/artikel/hoert-auf-euch-bedingungslos-zu-unte... - diese ewige Abhängigkeit von Plattformen ist einfach fatal.

Ich freu mich über Deinen Kommentar!